Wir brauchen Dich!

Der bisherige Entwurf zeigt lediglich die Möglichkeiten des Projekts „Alter Pfarrhof Erzingen“ auf, nun braucht es die direkte Bürgerbeteiligung – also dich –, um gemeinsam eine konkrete Planung und deren Umsetzung anzugehen.
Viele kreative Hände und Köpfe werden für die einzelnen Themengruppen benötigt, welche sich miteinander verbinden, gegenseitig stärken und ergänzen. Eine Kerngruppe ist momentan dabei, die Voraussetzungen zur Gründung einer Genossenschaft zu erarbeiten.
Das Projekt ist so groß und langfristig angelegt, dass es von Anfang an nur durch breiten Zuspruch und Beteiligung verwirklicht werden kann – darum sind wirklich alle eingeladen, daran Teil zu haben.

Wie kann ich mich engagieren?

Da gibt es zahlreiche Möglichkeiten – es ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei:

... mit Ideen und Wissen

Gerade jetzt in der Vorplanung, aber auch danach, braucht es Denker und Macher: Wirtschaftliche, organisatorische, logistische, personelle, architektonische, rechtliche, finanzielle, steuerliche Themen gibt es zu bearbeiten. Praktische und theoretische Köpfe mit Visionen und Weitblick sind gefragt! Ebenso braucht dieses Projekt „Botschafter“, die die Idee in ihrem eigenen Umkreis weiterverbreiten. Gemeinsam sind wir mehr!

... mit Tatkraft und Geschick

Dieses Projekt hat nur eine Zukunft, wenn viele Menschen mit anpacken und gemeinsam etwas bewegen wollen. Mit ehrenamtlichem Engagement, welches Spaß, Sinn und Freude schenken kann – jeder bringt sich mit seinen Talenten, Vorlieben und Fähigkeiten ein: Putz abschlagen, Mauern setzen, den Pinsel schwingen oder einfach mal zum Plauschen vorbeischauen.
Diese Eigenleistung hat Einfluß auf die Finanzierung, sie kann die Kosten merklich absenken.

w

... als Projekt-Botschafter

Ungewöhnliche Zeiten brauchen ungewöhnliche Maßnahmen:
Wir versuchen, sogenannte Projekt-Botschafter zu gewinnen, um so möglichst schnell einen Spiegel unserer Kommune abzubilden. Denn darum geht es:  wirklich alle einzuladen, daran teil zu haben. Das persönliche Gespräch quer durch Generationen, Konfessionen, Bildungsschichten und den 7 Ortsteilen ist einfach unschlagbar. Möchtest Du in Deinem Umfeld für die Idee werben, das Projekt erklären und Gedanken, Anregungen, Kritik, Impulse austauschen?

... und natürlich als zukünftige/r Genosse/Genossin!

Langfristig ist der Betrieb des alten Pfarrhofs in Form einer Genossenschaft angedacht. Dafür braucht es viele Mitglieder, die sich mit einem oder auch mehreren Anteilen am Unternehmen beteiligen. Noch sind wir in der Planung, dh. die Höhe und Anzahl der Anteile ist abhängig vom Kapitaleinsatz und werden erst noch festgelegt – aber es wäre schön, wenn wir schon einen Überblick über Interessenten bekommen würden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird anhand sog. „Absichtserklärungen“* die Realisierbarkeit eingeschätzt: Wenn zB. nicht mindestens Dreiviertel der benötigten Absichtserklärungen eingehen, wird das Projekt abgebrochen werden.

* diese bekunden das Interesse an einer Mitgliedschaft in der zu gründenden Genossenschaft, sind aber nicht verbindlich

... mit Sponsoring und Spenden

Wenngleich viele Hände vieles bewegen können, so geht ohne die nötige finanzielle Unterstützung leider gar nichts. Wir sind also über jede und auch noch so kleine Art von Spende – finanziell oder auch materiell – sehr dankbar. Die Geldspenden gehen auf das Konto des gemeinnützigen KulturAcker Klettgau e.V. – bis zu 200 Euro pro Kalenderjahr akzeptiert das Finanzamt eine Kopie des Kontoauszuges bzw. Überweisung als Beleg. Bei höheren Beträgen stellen wir eine Spendenbescheinigung aus, die steuerlich geltend gemacht werden kann.

Sponsoren werden gerne auch auf unserer Spenderliste veröffentlicht!

Ja, das kann ich mir gut vorstellen.

Du willst dich beteiligen und deine Ideen einbringen? Schreib uns, wir freuen uns über deine Nachricht!

Meinen Beitrag sehe ich (Mehrfachauswahl möglich! 🙂 )

Mir persönlich wäre an diesem Projekt wichtig

1 + 3 =

close

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung